Harun Yahya

TERRĂ–R: DER ISLAM VERURTEILT

(MP4) Video

(MP3) Audio

Dieser Film, produziert von der Wissenschaftlichen Forschungsstiftung, präsentiert die muslimische Antwort und Absage an den Terrorismus. Angefangen bei den Ereignissen vom 11. September erklärt der Film, dass jede Art Gewalt gegen Zivilpersonen ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist und eine schlimme Sünde im Sinne der Religion. Außerdem wird ausgeführt, dass Terrorismus ein systemimmanentes Merkmal säkularer Ideologien ist, wie Kommunismus, Faschismus und Rassismus. Dagegen sind alle gottesgläubigen Religionen - Islam, Christentum und Judentum - gegen Terrorismus und ihr höchstes Ziel ist es, der Menschheit Frieden und Brüderlichkeit zu bringen.

Desktop View