Harun Yahya


Vorwort



In diesem Buch werden wir über ein Geschöpf berichten, das Sie recht gut kennen und überall antreffen, ohne ihm große Beachtung zu schenken. Es ist äußerst geschickt, sehr sozial und hochintelligent – Die Ameise. Unsere Absicht ist es, über das wundervolle Leben dieser winzigen Geschöpfe nachzudenken, denen wir in unserem täglichen Leben kaum Bedeutung beimessen.

Technologie, Gemeinschaftsarbeit, militärische Strategie, ein hoch entwickeltes Kommunikationsnetz, eine scharfsinnig durchdachte und rationale Hierarchie, Disziplin, perfekte Stadtplanung… Dies sind Bereiche, in denen Menschen nicht immer erfolgreich sind, Ameisen jedoch immer. Wenn Sie diese Geschöpfe betrachten, die ausreichend bewaffnet sind, um starke Rivalen zu schlagen und die schwierigen Bedingungen der Natur zu ertragen, mögen Sie denken, dass alle von ihnen identisch sind. Jedoch hat jede Spezies der Gattung Ameise unterschiedliche Eigenschaften – und es gibt tausende von ihnen. Wir glauben, dass diese Geschöpfe, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweisen, im Rahmen der oben erwähnten Eigenschaften neue Horizonte für uns eröffnen können. Dieses Buch wird uns die außergewöhnliche und wundersame Welt der Ameisen enthüllen. Wir werden sehen, welche Dinge diesen Ameisengesellschaften mit ihren winzigen Körpern gelingen und dass es absolut keinen Unterschied zwischen ihren Fossilien gibt – das Älteste von ihnen ist circa 80 Millionen Jahre alt – und ihren Gegenstücken, die heute leben und deren Zahl sich auf ungefähr 8800 Spezies beläuft.

Je mehr wir die außergewöhnliche Welt der Ameisen erkunden, wird dieses perfekte System unsere Bewunderung hervorrufen und unseren Denk- und Forschungsbedarf erhöhen. Gleichzeitig werden wir die Fehler der Evolutionstheorie erkennen und Zeugen der makellosen Schöpfung Allahs sein. Dies ist eine enorm wichtige Arbeit. Im Quran wird jener Mensch als Vorbild für die Gläubigen gepriesen, der über die Natur nachdenkt und somit die Allmacht Allahs erkennt...


Siehe, in der Schöpfung von Himmeln und Erde und in dem Wechsel von Nacht und Tag sind wahrlich Zeichen für die Verständigen, die da Allahs gedenken im Stehen und Sitzen und Liegen und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken: "Unser Herr, Du hast dies nicht umsonst erschaffen! Preis sei Dir! Bewahre uns vor der Feuerspein!" (Sure 3:190, 191 – Al-’Imran)


Wir hoffen, dass dieses Buch den Leser veranlasst, eingehender über die überlegene Macht und beispielslose Schöpfungskraft Allahs, der alles erschaffen hat, nachzudenken und diese zu bewundern

 

Kategorien des Buches

Desktop View