Harun Yahya

WESHALB VERUNSICHERT DIE MOGLICHKEIT, DASS IN DEN SCHULEN DIE WAHRHEIT DER SCHOPFUNG UNTERRICHTET WIRD, DIE DARWINISTEN?


Obwohl der Darwinismus ein Betrug und eine große Lüge ist, haben wir nichts dagegen, dass die Evolution in den Schulen gelehrt wird. Aber wenn die Evolution in den Schulen unterrichtet wird, sollte gleichzeitig die Wahrheit der Schöpfung unterrichtet werden.

Wegen dieser Möglichkeit entsetzen sich die Darwinisten. Sie behaupten, dass die Schöpfung auf keinen Fall in den Lehrplan gehört, durch diese Idee sind sie unglaublich beunruhigt. Der Grund weshalb verschiedene Schulen und Lehrer in Amerika vor Gericht gehen ist dieses.

Falls sie daran glauben, dass ihre Theorie wahr ist, sollten sich die Darwinisten nicht vor diesem Angebot fürchten. Unsere Forderung; das Unterrichten der wissenschaftlichen Beweise und Fossilien der Schöpfung, im Gegensatz dazu auch das Unterrichten der Beweise der Evolution, falls es sie gibt, die Entscheidung aber, sollte den Schülern überlassen werden.

Die Schüler werden nicht veranlasst. Ihnen werden nur wissenschaftliche Beweise vorgestellt. Sie werden durch die Beweise entscheiden, wenn es darum geht,  werden sie frei sein.

Das ist ein äußerst gerechtes System. Falls die Darwinisten an ihre Theorie glauben, sollten sie keine Angst haben und sich nicht in Schrecken versetzen. Wenn die Darwinisten wissenschaftliche Beweise liefern können, sollten sie bei diesem Thema so erleichtert und selbstsicher wie wir vorgehen.

Aber im Gegenteil, die Darwinisten versetzen sich schon vor der Möglichkeit in Angst und Schrecken. Vor dem Angebot, das wir erwähnen, haben sie gewaltige Angst. Sie können es nicht leiden, dass solch ein gerechtes System in den Schulen herrscht.

Sicherlich ist der Grund dafür, dass sie nicht einen einzigen wissenschaftlichen Beweis haben. Sie wissen ganz genau, dass sie gegen die wissenschaftlichen Beweise gedemütigt und eine gewaltige Niederlage einstecken werden. Das ist der einzige Grund, weshalb sich die Darwinisten vor der Schöpfung im Lehrplan fürchten und sich einer Debatte mit einem, der die Schöpfung verteidigt, enthalten.

Die Darwinisten haben das nicht verstanden; Die Wahrheit der Schöpfung ist auf der ganzen Welt verbreitet, unabhängig davon ob sie in den Schulen unterrichtet wird oder nicht. Abgesehen davon, weiß vor allem die junge Generation, dass die Evolution ein Betrug ist, sie haben klare Beweise. Die Sammlung von Harun Yahya ist eine Universität, das kostenlos für die ganze Welt durch das Internet zur Verfügung steht. Jeder aus jedem Land und von jeder Sprache kann diese Universität nutzen. Von einer Person mit 7 Jahren oder 70 Jahren, jeder kann diese Sprache verstehen. Wenn es Allah nicht anders will, können die Darwinisten nicht verhindern, dass die Niederlage, die auf jeden Fall passieren wird, für die Darwinisten stattfindet. So wie wir die Darwinisten immer daran erinnern, wird das 21. Jahrhundert, ein Zeitmaß sein, in der, der gewaltige Untergang der Evolution und die Wahrheit der Schöpfung, auf der ganzen Welt zu sehen sein wird. Das ist das Versprechen von Allah und Allahs Versprechen wird auf jeden Fall wahr werden.

Desktop View