Harun Yahya

IM UKAZ JAHRMARKT ÜBERMITTELTE UNSER PROPHET (S.A.W.) AN JEDEN MENSCHEN DIE BOTSCHAFT, OHNE SIE ZU UNTERSCHEIDEN. BEI DER ÜBERMITTLUNG DER BOTSCHAFT UNTERSCHEIDET MAN KEINE MENSCHEN.


 

Auszug vom Live-Interview mit Herrn Adnan Oktar bei Harun Yahya TV am 26. August 2010

 

ADNAN OKTAR:Übrigens ist das Leben während der Zeit des Propheten Muhammad (s.a.w.) bekannt. Unser Prophet Muhammad (s.a.w.) ging im Ukaz-Jahrmarkt spazieren. Außerdem sagen die Leute: „Was ist das für ein Prophet?“, es gibt ein Vers, sie sagen: „Er geht spazieren auf Märkten“. Er geht spazieren, um Predigt halten zu können. Die Freimauerei ist eine 3000 – 4000 Jahre alte Organisation, sehr alt, es  gab während der Zeit unseres Propheten Muhammad (s.a.w.) eine organisierte Freimaurerei, unser Prophet (s.a.w.) predigte den Freimaurern dort, er predigte den Christen. In der Zeit gab es auch die Tempelritter, auch denen hielt er Predigten. Also er hat nie differenziert, unser Prophet (s.a.w.) predigte jeden.

ALTUĞ BERKER:Allah sagt: „Sprich, dass“ mein Meister, sie wissen es besser inschaAllah, Er befiehlt.

ADNAN OKTAR:Natürlich „Sprich, dass“. Allerdings sagt Er zu jeden „Sprich, dass“. Somit sagt Er nicht, wähle Menschen aus. Jede Art von Sündiger, Schuldige, schwachen Menschen, wer auch immer. Aber eine Gruppe intoleranter und fanatischer Horde heutzutage, isolieren diese Menschen völlig, Muslime werden auch als eine kleine Gruppe isoliert, und versuchen den Islam in sich selbst zu vernichten, etwas wie die Predigt akzeptiert es nicht. Jedoch sondert man bei der Predigt keine Menschen aus, ob es der Pharao ist oder Nimrod, allen tut man predigen. Und man macht es mit Geduld, man erzählt es wieder und wieder und mit starken Beweisen, inschaAllah.

Desktop View