Harun Yahya

UNSER PROPHET (SAV) TEILTE MIT, DASS IN ÄGYPTEN EIN MANN MIT EINGEDRÜCKTER NASE ERSCHEINEN WIRD, D.H. ER HAT UNS DIE SITUATION DES MUBARAK ANGEKÜNDIGT.


Auszug aus Adnan Oktars live-Interview bei Gaziantep Olay TV vom

01.Februar 2011



Adnan Oktar: Zur Zeit von IbniAsakir, ist nach einer Übermittlung von Abuzer, mit zuverlässiger Historie übertragen, dass der Gottesgesandte (saw) verkündete: „In Ägypten wird aus der Familie der Emevi ein Mann mit eingedrückter Nase erscheinen. Allahualem (So Allah weiß), ist es okay, das ist er. Seine Nase ist eingedrückt, es ist klar zu erkennen, so wie es selten bei einem Menschen zu sehen ist.  Seine Nase ist tatsächlich extrem eingedellt, er hat an der Nase wohl eine Verletzung erlitten, das ist sein offensichtliches Merkmal, die eingedrückte Nase. „ Er wird unterliegen oder sein Reichtum verlieren,“ d.h. er wird sich von seinem Amt trennen, seiner staatlichen Ämter behoben werden,“ Er wird in den (Rum) Westen, in ein christliches Land flüchten. Er bringtsie nach Alexandria und sie kämpfengegen das muslimische Volk.“ Um sich gegen Ägypten zur Wehr zu setzen, wird er sich aus dem Ausland Hilfe holen, sagt unser Prophet (saw). Zurzeit wird dies auch tatsächlich gemacht,zurzeit ist Ägypten voller Geheimdienstleute, es gibt sehr viele nichtmuslimische Agenten. Es gibt viele professionelle Soldaten, die gegen die Muslime kämpfen. Aber bis jetzt ist die Flucht Mubaraks noch nicht eingetroffen, Allahualem(Allah weiß es)dies wird auch passieren. Nach einer Überlieferung von DeylemiEbu Ali Merdani, der die Überlieferung von Ebu Zer erhalten hat, welcher es von unserem Propheten (sav) hörte, berichtet: Der Prophet (sav) sagte: „In Ägypten wird ein Mann aus Kuraish erscheinen,“ also er ist arabischer Herkunft. „Er wird eine eingedrückte Nase haben“. In einem anderen Hadith ähnelt ihnunser Prophet (saw) mit einem Raben, weil Mubarak eine unangenehme Person ist. „Mubarak wird unterliegen.“

AysuBaceoglu:Es ist offensichtlich, seine Nase ist breit.

Adnan Oktar: „Ja, seine Nase ist tatsächlich breit. Unser Prophet (saw) gibt aber Details an, er sagt, dass Mubaraks Nase eingedrückt ist. Sehen sie, seine Nase ist eingedellt, ein außergewöhnlicher Eindruck erscheint an seiner Nase, außerdem breit; aber im mittleren Bereich, das kommt selten bei Menschen vor, offensichtlich wurde er mal an der Nase verletzt oder hat dieses Merkmal von Geburt an, seine Nase ist eingedrückt, das ist sein markantestes Merkmal. Schaut, „In Ägypten wird ein Mann aus Kuraish erscheinen, er wird eine eingedrückte Nase haben, er wird unterliegen und sein Reichtum verlieren. Er wird sich von seinem Amt zurückziehen und nach (Rum) Westen flüchten, er nimmt und bringt sie nach Alexandria und kämpft gegen die Muslime, dies wird sein erster Krieg sein.“ Demnach wird es in Ägypten Aufruhr geben, also wird er das nicht hinnehmen können, sich aus dem Ausland professionelle Soldaten holen, das wird sowieso auch in den anderen muslimischen Ländern gemacht. Auch in den Irak und anderswo wurden fremde Berufssoldaten gebracht. Natürlich  zivil, professionell. Sie führen Bombardierungen aus,sie verbrennen,vernichten;Sie haben in den letzten Tagen einen Brandanschlag auf eine christliche Kirche ausgeübt, das ist bekannt. Das sind die unmittelbaren Untergebenen von ihm. Auch dort gibt es eine mutmaßliche Ergenekon Terrororganisation, einen innerstaatlichen Geheimbund. Der isteiner ihrer Führer, diese Person. Aber seht, wie unser Prophet (saw) die Ereignisse wie ein historisches Tableau vor unsere Augen führt, hat alles bis ins kleinste Detail beschrieben, natürlich. Wenn wir schauen, erscheint alles wie ein Tableau vor unseren Augen. Mahdi (a.s.) hat so einen Stil, Mahdi (a.s.) hat so ein Aussehen, Dajjal (Antichrist) sieht so aus.Bis hin zu der Person, die in Ägypten erscheinen wird;dies ist eine enorm wichtige Angelegenheit, da er ungefähr 30 Jahre geblieben ist, ist es ein erhebliches Ereignis und er ist wirklich wie ein Henker. Das Blut unglaublich vieler Menschen klebt an seinen Händen. Er hat sehr viele Menschen hinrichten lassen, er war der Anlass für die Ermordung vieler Menschen, dass viele Menschen gemartert wurden und wütet seit Jahrzehnten in Ägypten. Wo doch Ägypten zu den größten muslimischen Ländern gehört. Unser Prophet (saw) sagt uns, dass zurzeit Mahdis ein solcher Mann in Ägypten erscheinen wird, dies ist einer der Ankunftsmerkmale Mahdis (a.s.), die Erscheinung dieser Person.

AysuBaceolgu:Auch das?

Adnan Oktar: Natürlich, auch diese Angelegenheit ist ein Ankunftsmerkmal des Mehdi (a.s.). Das sind alles Ereignisse, die zu der Zeit des Mehdi (a.s.) gehören. Nun behaupten manche „Es gibt keinen Mahdi.“ Was sind dann diese Überlieferungen? Schauen wir mal, ob ihr das auch im Jenseits behaupten könnt? Oder werdet ihr dieselben Worte auch in Gegenwart des Mehdi (a.s.) sagen können?

Desktop View