Harun Yahya

Das Geheimnis ist gelöst: Wie können Spinnen über Meilen fliegen?


Das Geheimnis ist gelöst: Wie können Spinnen über Meilen fliegen?

 

Während seiner bekannten Reise im Jahre 1830 auf dem Schiff HMS Beagle, begegnete Charles Darwin fliegende Spinnen, obwohl er 60 Meilen von der Küste von Argentinien entfernt war. Er erwähnte dies in seinem Tagebuch wie folgt:

"Ich habe immer wieder die gleiche Art von kleinen Spinnen beobachtet, als sie entweder platzierten oder auf einigen kleinen Anghöhen krabbelten, so hebten sie ihr Bauch, sendeten eine Gewinde, und dann segelten sie einfach horizontal, aber mit einer Schnelligkeit, die ganz unerklärlich war."

Bis vor kurzem haben die Biologen den Flug der Spinnen zu Hitzewellen und dem Wind zugeschrieben. Aber der Flug dieser Spinnen im stillen Wetter ist noch unerklärbar. 

Peter Gorham, Physiker an der Universität von Hawaii hat jetzt eine Antwort; Gorham entdeckte, dass die Spinnen über positiv geladene Bereiche in der Atmosphäre fliegen können.

Seine mathematischen Berechnungen zeigten, dass es für eine Spinne genug wäre zu fliegen, wenn ihre Seide mit einer elektrischen Leistung von 10-30 nano coloumb gezogen wird. Also der Flug der Spinnen kann mit einem Magneten verglichen werden, das sich eines Kugellagers nach oben zieht, wenn sie nah genug ist. In der gleichen Weise ziehen die elektrisch geladenen Bereiche in der Atmosphäre die Spinne wie ein Magnet hoch.

Hierfür sollte die Seide negativ geladen sein. Aufgrund ihrer Aminosäure-Struktur ist die Seide für die Spinne geschaffen, um negativ geladen zu sein, wenn sie sich gegen andere Substanzen reibt. Daher können Spinnen so viele Seidenfäden ohne aneinander zu kleben ihr Gewicht tragen und sie könne somit von positiv geladenen Bereichen in der Atmosphäre getragen werden. Dies ermöglicht den Spinnen bei einer hohen Geschwindigkeitsrate zu fliegen, auch wenn es keinen Wind in der Luft gibt.

Am Anfang des Artikels erwähnte ich, dass Darwin die Spinnen während ihres horizontales Fliegens beobachtete. Spinnen benutzen die elektrische Ladung, um horizontal zu fliegen: Das bedeutet, dass die elektrische Ladung auf dem Schiff mehr als die elektrische Bereiche der Atmosphäre war.

Obwohl Darwin das Wunder, das Gott erschaffen hat, so eng erlebt hat, hat er keine Lektion genommen oder gar nicht viel darüber nachgedacht. Er folgerte, dass er derzeit nicht in der Lage ist zu erklären, dass Spinnen, welche erstaunliche biophysikalische Eigenschaften besitzen und alle anderen Lebewesen durch Zufälle ins Dasein kamen.

Heute wissen wir, dass die Theorie von Darwin ein Betrug ist und jeder Mechanismus durch Gottes unendliche Weisheit geschaffen wurde. Das Leben kann nicht durch eine bloße Reihe von Zufällen enstanden sein.

 

Desktop View