Harun Yahya

Die Situation in Ägypten wird sich nur durch die Verinnerlichung der Demokratie und ein Verständnis des modernen Islam beruhigen.


Die Situation in Ägypten wird sich nur durch die Verinnerlichung der Demokratie und ein Verständnis des modernen Islam beruhigen.

Die Diktaturen und Militärputsche haben in keinem Zeitraum der Geschichte den Menschen irgendwelche Vorteile gebracht. Was auch immer der Ursprung sei, tötet ein Militärputsch die Demokratie ab; keineswegs gibt es dafür eine Rechtfertigung oder  Erklärung; es ist völlig inakzeptabel. Auch wenn schon die gewählten Regierungen evidente Fehler gemacht haben, müssen ihnen gegenüber im Rahmen der demokratischen Grundordnung, durch Mediatoren und bilaterale Verhandlungen in einer zivilisierten Art und Weise Warnungen und Mahnungen erfolgen. Aus diesem Grunde müssen Menschen, die an die Demokratie glauben, unabhängig von Ideologie und politischer Tendenz, gegen diese Ereignisse in Ägypten in demokratischer Art und Weise ihre Proteste zeigen und nicht schweigen. Anderenfalls würde dies ein weltweiter Verrat gegen die Demokratie sein.

Die Unterstützung eines solchen Militärputsches wird ein schlechtes Beispiel für andere Gesellschaften darstellen, die daraus resultierende schädliche Folgen und Auswirkungen werden höchstwahrscheinlich auf die westlichen Länder überspringen. Der Putschversuch in Frankreich, die Geschichte der gewalttätigen Ausschreitungen in Deutschland und die soziopolitische Instabilität in Vereinigten Staaten und England, darf nicht vergessen werden.

Für die Verhaftungen oder Stellungen unter polizeilicher Aufsicht des Präsidenten Mursi und von Regierungsmitgliedern, existiert keine legale und legitime Grundlage.Die  willkürliche, vorbehaltlose und unbegründete Wegnahme der Freiheit der Menschen ist keineswegs erklärlich. Diese Personen müssen so bald wie möglich freigelassen werden und dies muss eine absolute Priorität für die demokratischen Länder der Welt darstellen.

Zur Verbesserung der aktuellen Situation in Ägypten müssen notwendige Vorkehrungen zur schnellstmöglichen Realisierung der Wahlen getroffen werden. Die umgehende Wiederherstellung des Scheiterns der Demokratie ist von entscheidender Bedeutung. Bei diesen Wahlen soll eine komfortable und sichere Vorbereitung der Muslimbrüder Partei Ikhwan, die etwa 52% des Volkes repräsentiert, gewährleistet werden. Eine gegenteilige Ausführung anstelle von Mursi, der die überwiegende Mehrheit des Volkes präsentiert und sie ihm die Vertretungsmacht übergeben haben,  eine Person zu ernennen, stellt sowohl für die Person, als auch für die Demokratie eine Schande dar. Im Übrigen ist das Feuern auf die Menschen, die beten, inakzeptabel und stellt eine unerklärliche und unvorstellbare Grausamkeit dar. Wenn gegen die Eingriffe mit Gewalt und Waffen in der gleichen Art und Weise entgegnet wird, würde Ägypten sich auf einmal zu einer sehr gefährlichen Ort umwandeln.

In dieser Phase enstehen zwei wichtige grundlegende Voraussetzungen, wodurch sich Ägypten aus diesem Dilemma befreien kann. Das Erste ist, dass die Verhaftungen und Ungerechtigkeiten unverzüglich beendet werden und so schnell wie möglich die demokratischen Wahlen stattfinden. Die zweite Voraussetzung ist, dass Ägypten sich zusammen mit ihrem Volk, sozialen Struktur, Regierungsstil und Regirungsmitglieder vom Fanatismus befreit.

Das nicht nur in Ägypten, sondern im ganzen Nahen Osten herrschende fanatische Verständnis, das auf Aberglauben und Ressourcen außerhalb des Quran basiert, wird fälschlicherweise als Islam empfunden. Diese fanatische Mentalität, die dem Wesen des Islam und dem Geist des Quran diametrisch ist und die islamische Welt vom Kunst, Wissenschaft und Technologie entfernt hält, ist die intellektuelle und materielle Ursache der Unterentwicklung der islamischen Länder. Folglich ist es besonders wichtig, dass Mursi der Kunst, Schönheit und Ästhetik eine große Bedeutung beimisst. Die Muslimbruderschaft sollte durch ihre Modernität ein Beispiel für alle Anderen darstellen und sollte jeden zu einem extrem stilvolles, sauberes und hochwertiges Erscheinungsbild und einer Lebensweise veranlassen, insbesondere eine Politik nachgehen, die die legitime Freiheit der Jugendlichen in dieser Hinsicht schüzt. Die Freiheiten sind immer zu Gunsten der Muslime, denn eine Religion entwickelt sich fundamental nur in einem Umfeld der Religionsfreiheit.

Eine politische Bewegung, die im Namen des Islam auftritt, sollte als Maßnahme nicht die Bigotterie, sondern die im Quran ermahnte Liebe, Barmherzigkeit, Toleranz, Gerechtigkeit und Demokratie Verständnis als Basis nehmen. Insbesondere der allgemeinen Gesellschaft den Geist der Liebe und Respekt aufzuerlegen, die Menschen aller Glaubensrichtungen, aus jeder Religion und Anschauung umarmen, das rigorose Vorgehensweise an ihre Rechte, Freiheiten, Komfort und Gemütlichkeit, ist von enormer Bedeutung. Die Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen und Glaubensrichtungen sollten zusammenleben können. Es sollte eine Grundlage gewährleistet werden, indem sich Menschen gegenseitig lieben und respektieren können. Dies vorzubereiten, ist die Hauptaufgabe des Staates.

Darüber hinaus kann über ein bekömmliches Land nur dann  gesprochen werden, wenn   erst Frauen und Jugendliche soweit wie möglich ihre freie Stellung in der Gesellschaft einnehmen. Daneben ist es von entscheidender Bedeutung,  den Frauen, die die größten Opfer des Fanatismus sind, ihre Würde von großem Wert wiederzugeben, ihre Gleichberechtigung im sozialen Leben und in Politik und den Schutz ihrer Rechte und Freiheiten zu gewährleisten. Wenn Frauen friedlich und kulant sind, wird auch die Gesellschaft friedlich werden. In Ägypten sollten Frauenrechte in den Vordergrund gebracht werden und ihnen gegenüber ein extrem tiefer Respekt gezeigt werden. Diese Freiheiten sind zugleich die Bestimmungen des Quran, denn Zwang und Druck sind im Quran streng verboten.

Insbesondere die sogenannte Umsetzung im Namen der Religion, aber in Wirklichkeit dem Moral des Quran später hinzugefügte, der fanatischen Mentalität gehörende, falsche, harte Regeln und Ausführungen sollten unbedingt vermieden werden. Wenn Mursi Anhänger das moderne Verständnis des Islam verinnerlichen, würde sich die Gesellschaft ernsthaft entspannen. Für die Weiterentwicklung von Kunst, Musik und Wissenschaft und für die Entwicklung von modernen, kenntnissreichen, gut erzogenen, kultivierten, sauberen, anständigen, qualitativen und bewussten Generationen, ist es notwendig, die Politik in dieser Hinsicht zu gestalten und die dafür erforderlichen Maßnahmen entschlossen umzusetzen.

Immerhin ist es nicht zu spät.  Das Beharren auf ein verstopftes und nicht weiterentwickeltes System blind und erfolglos zu drängen, hat keinen Sinn. Wichtig ist es, die Ereignisse aus einer rationalen Perspektive zu betrachten, die verschlossenen Punkte zu bestimmen und dagegen rationale Lösungen zu ermitteln.

 (Dieser Artikel ist die deutsche Übersetzung von Herrn Adnan Oktar´s Beitrag in Huffington Post vom 08.07.2013)

http://www.huffingtonpost.com/harun-yahya/egypt-democracy_b_3559528.html?utm_hp_ref=tw

Desktop View