Harun Yahya

Ein Vers, eine Erläuterung


Ein Vers, Eine Erläuterung

                                                                                                           

"Er ist es, Welcher innere Ruhe in die Herzen der Gläubigen hinabsandte, damit ihr Glaube an Glauben zunehme..." (Sure al-Fath, Vers 4)

Allah informiert uns in diesem Vers über die moralische Unterstützung der Gläubigen. Unser Herr hat in schwierigen Momenten eine innere Ruhe in die Herzen der Ehrlichen hinabgesandt und infolge der moralischen Unterstützung haben die Gläubigen innere Ruhe und das Gefühl der Selbstsicherheit und Entschlossenheit.

Dieses Gefühl der inneren Ruhe und der Selbstsicherheit beherrscht das ganze Leben der Gläubigen. Die an Allah und an das Jenseits glaubende Menschen geraten ohnehin nicht ins Panik, Bedrägnis oder Trübsinn, da sie wissen, dass Allah, Der alleinige Herrscher von Allem ist. Sie wissen, dass Allah unendlich barmherzig ist, ihnen Heil bringt und alles sehr vorteilhaft zum Jenseits erschaffen hat, aus diesem Grund verbringen sie ihr Leben im moralischen Komfort der Ergebenheit. Wie stark die Schwierigkeit auch sein mag,  mit der sie konfrontiert werden, sie sind sich bewusst, dass im Endeffekt alles vergänglich ist. Denn sie vergessen nicht, dass das Leben auf der Welt neben dem immensen Leben im Jenseits einen sehr kurzen Zeitraum darstellt. Selbst, wenn die Schwierigkeiten auf der Welt das gesamte Leben eines Menschen deckt, wird es allermeist 50-60 Jahre dauern. Nach dem Ende eines Lebens von 50-60 Jahren, dass mit Ergebenheit und schöne Moral verbracht wurde, wird die Gegeleistung, die eine Person im ewigen Paradiesleben ohne Zweifel bekommen wird, einzigartig sein. Die Gläubigen werden im Paradies keine Mühseligkeit, Düsterkeit, Ermangelung, Unlustgefühl oder Beschwernis erleben, sondern im Gegenteil, ihre ganzen Wünsche werden in ewiger Schönheit in Erfüllung gehen.

Eben im Bewusstsein dieser Tatsache zu sein, gewährleistet einem Gläubigen die Annäherung zu jedem Ereignis mit einer unerschütterlichen Ergebenheit. Dieses Gefühl der spirituellen Frieden und Freude ist einer der größten Segnungen auf der Welt. Es darf nicht vergessen, dass alle Herzen und jegliche Macht in den Händen Allah´s ist. Allah erschafft alles nach seiner Wahl und seinem Ermessen (wie, wann, wo Er will). Ein Mensch, der nach Wohlbefinden und Vertrauen sucht, kann diese mit keinen Mitteln erreichen, sofern Allah es nicht gewährt. Die den Menschen durch das Leben einer religiösen Moral gewährte Erleichterung ist das Wissen, dass Allah alles unter seiner Kontrolle hat. Ein Mensch, der sich bei jedem Tun  Allah wendet, bei jeder Arbeit die Gegenleistung nur von Ihm erwartet, wird ständig die Hilfe und Untersützung Allah´s durch verschiedene Gelegenheiten  bekommen.

 

Desktop View