Harun Yahya

GEBETE DER MUSLIME IN QURAN












Sure 2:200-202 – al-Baqara:

... Unter den Leuten sagen einige lediglich: "Unser Herr, gib uns Gutes in dieser Welt!" Sie sollen am Jenseits keinen Teil haben. Andere unter ihnen sprechen: "Unser Herr, gib uns im Diesseits Gutes und im Jenseits Gutes und hüte uns vor der Strafe des Feuers." Diese sollen ihren Anteil haben, ihrem Verdienst entsprechend, und Allah ist schnell im Rechnen.



 
Sure 2:285 – al-Baqara:
Der Gesandte glaubt an das, was ihm von seinem Herrn herabgesandt wurde, und ebenso die Gläubigen. Alle glauben an Allah und Seine Engel und Seine Schriften und Seine Gesandten und machen keinen Unterschied zwischen seinen Gesandten. Und sie sprechen: "Wir hören und gehorchen. Schenke uns deine Vergebung, unser Herr! Und zu Dir ist die Heimkehr!"




Sure 2:286 – al-Baqara:
Allah belastet niemand über Vermögen. Jedem wird zuteil, was er verdient hat, und über jeden kommt nach seinem Verschulden."Unser Herr, strafe uns nicht für Vergesslichkeit und Fehler. Unser Herr, bürde uns keine Last auf, wie Du sie denen vor uns aufgebürdet hast. Unser Herr, lass uns nicht tragen, wozu unsere Kraft nicht ausreicht, und vergib uns und verzeihe uns und erbarme Dich unser! Du bist unser Beschützer. Und hilf uns gegen das Volk der Ungläubigen."




Sure 3:8 - Al’i-Imran: 
Unser Herr, lass unsere Herzen nicht mehr irregehen, nachdem Du uns geleitet hast, und gib uns aus Deiner Gnadenfülle! Siehe, Du bist der Schenkende.






Sure 3:9 - Al’i-Imran:
Unser Herr, Du wirst gewiss die Menschen an einem Tage versammeln, an dem kein Zweifel ist. Wahrlich, Allah bricht Sein Versprechen nicht.





Sure 3:16 - Al’i-Imran:

Diejenigen welche sprechen: "Unser Herr, wir glauben wirklich! Vergib uns daher unsere Sünden und bewahre uns vor der Feuerspein".




Sure 3:147 - Al’i-Imran:

Und sie sagten nichts anderes als: "Unser Herr, verzeihe uns unsere Sünden und unsere Vergehen in unserer Sache; und festige unsere Schritte und hilf uns gegen das ungläubige Volk.”





Sure 3:191 - Al’i-Imran:

Die da Allahs gedenken im Stehen und Sitzen und Liegen und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken: "Unser Herr, Du hast dies nicht umsonst erschaffen! Preis sei Dir! Bewahre uns vor der Feuerspein!





Sure 3:192 - Al’i-Imran:

Unser Herr, siehe, wen Du ins Feuer führst, den stürzst Du in Schande; und die Ungerechten haben keine Helfer.





Sure 3:193 - Al’i-Imran:

Unser Herr, siehe, wir hörten eine Stimme, die zum Glauben riet: »Glaubt an eueren Herrn!", und so glaubten wir. Unser Herr, vergib uns unsere Sünden und decke unsere Missetaten zu, und lass uns mit den Frommen hinscheiden.



 
Sure 3:194 - Al’i-Imran:
Unser Herr, gib uns, was Du uns durch Deine Gesandten verheißen hast, und stürze uns am Tag der Auferstehung nicht in Schande. Siehe, Du brichst Dein Versprechen nicht."




Sure 5:47 – al-Ma’ida:

Wenn sie hören, was zum Gesandten hinabgesandt wurde, siehst du ihre Augen von Tränen überfließen, wegen der Wahrheit, die sie darin erkennen. Sie sprechen: "Unser Herr, wir glauben; so schreibe uns unter jene ein, die es bezeugen.”






Sure 7:47 – al-A’raf:
Und wenn ihre Blicke sich den Bewohnern des Feuers zuwenden, sprechen sie: "Unser Herr, reihe uns nicht unter die Ungerechten ein!"





Sure 10:85 – Yunus:

Und sie antworteten: "Auf Allah vertrauen wir! Unser Herr, lass uns für das ungerechte Volk nicht zur Zielscheibe werden!”





Sure 10:85 – Yunus:

“Vielmehr rette uns in Deiner Barmherzigkeit vor dem Ungläubigen Volk!"





Sure 17:107-108 – al-Isra:

Sprich: "Glaubt daran oder glaubt nicht daran." Jene jedenfalls, denen vordem Wissen gegeben wurde, fallen demütig auf ihr Antlitz nieder, wenn er ihnen verlesen wird, und sprechen: "Preis sei unserem Herrn! Unseres Herrn Versprechen hat sich in der Tat erfüllt!"





Sure 18:10 – al-Kahf:
Als die Jünglinge in der Höhle Zuflucht fanden, sagten sie: "O unser Herr! Gewähre uns Deine Barmherzigkeit und lenke unsere Sache zum besten!"





Sure 18:24 – al-Kahf:

Ohne anzufügen: "So Allah will!" Und erinnere dich deines Herrn, wenn du es vergessen hast, und sprich: "Möge mein Herr mich immer näher zum Rechten leiten."





Sure 23:109-110 – al-Mu’minun:
Siehe, einige Meiner Diener sagten: "O unser Herr! Wir glauben! Darum vergib uns und habe mit uns Erbarmen; denn Du bist ja der beste aller Erbarmer." Doch ihr triebt euren Spott mit ihnen, bis es euch die Erinnerung an Mich vergessen ließ, während ihr sie verlachtet.





Sure 23:118 – al-Mu’minun:

Und sprich: "O mein Herr! Vergib und habe Erbarmen; denn Du bist ja der beste Erbarmer."





Sure 24:47 – an-Nur:

Und sie sagen: "Wir glauben an Allah und Seinem Gesandten und gehorchen!" Doch dann wendet sich ein Teil von ihnen ab. Und dies sind gewiss keine (wahren) Gläubigen.





Sure 25:74 – al-Furqan:

Und diejenigen, welche bitten: "O unser Herr! Gib uns an unseren Frauen und Nachkommen Augentrost, und mache uns zu Vorbildern für die Gottesfürchtigen!"





Sure 25:65 – al-Furqan:

Und diejenigen, welche bitten: "O unser Herr! Wende von uns die Strafe der Hölle ab; denn diese Strafe ist ewige Pein”





Sure 43:12-14 – az-Zukhruf:

Und Der alle Arten in Paaren erschaffen hat und für euch Schiffe und Tiere gemacht hat, um sie zu besteigen, so dass ihr fest auf ihren Rücken sitzt und der Gnade eueres Herrn gedenkt, wenn ihr darauf sitzt, und sagt: "Preis sei Dein, Der uns all dies verfügbar gemacht hat! Wir wären hierzu nicht imstande gewesen. Seht, zu unserem Herrn kehren wir gewiss zurück."





Sure 59:10 – al-Haschr:

Und diejenigen, welche nach ihnen kamen, beten: "O unser Herr! Vergib uns und unseren Brüdern, die uns im Glauben vorangingen, und dulde in unseren Herzen keinen Groll gegen die Gläubigen. O unser Herr! Du bist fürwahr gütig, barmherzig."





Sure 66:8 – at-Tahrim:

O ihr, die ihr glaubt! Kehrt euch Allah zu, in aufrichtiger Reue. Vielleicht deckt Allah euere Missetaten zu und führt euch in Gärten ein, durcheilt von Bächen - an jenem Tage, an dem Allah den Propheten und die Gläubigen mit Ihm nicht beschämen wird. Ihr Licht wird Ihnen vorauseilen und zu ihrer Rechten. Sie werden sprechen: "O unser Herr! Mache unser Licht vollkommen und verzeihe uns; siehe, Du hast Macht über alle Dinge."





Sure 113:1-5 - al-Falaq:

Sprich: "Ich suche Zuflucht zum Herrn des Morgengrauens.
Vor dem Übel dessen, was Er erschaffen hat,
Und vor dem Übel der Nacht, wenn sie sich verfinstert,
Und vor dem Übel der auf Knoten blasenden,
Und vor dem Übel des Neiders, wenn er neidet."
 

Desktop View