Harun Yahya

DER AMERIKANISCHE LEHRER UND GESCHÄFTSMANN RON MASTRO HAT AUF DER WEBSEITE ONISLAM.NET ERZÄHLT, DASS ER DURCH DIE WERKE VON HARUN YAHYA DEN ISLAM ANGENOMMEN HAT


Die Islamische Website namens OnIslam.net, die von Ägypten aus sendet, veröffentlichte am 5. März 2012 ein Interview von einem amerikanischen Lehrer und Geschäftsmann, der den Islam angenommen hat.

Dass er durch die Werke von Adnan Oktar, die er unter dem Pseudonym Harun Yahya schreibt, zum Islam konvertierte, erzählt Ron Mastro in seinem Interview folgendermaßen:

„Ich wurde in der USA als ein Christ geboren und wuchs so auf. So wie viele Amerikaner ging ich jeden Sonntag in die Kirche. Als ich zehn - elf Jahre alt wurde, ging ich nicht mehr in die Kirche, weil ich die Antworten, die ich suchte nicht in der Kirche finden konnte. Die Erklärungen, die ich hörte, fand ich keinesfalls befriedigend.

Als ich 14 - 15 Jahre alt war, hatte ich die Religion vollständig verlassen. Ich machte nichts Schlimmes, jedoch hatte ich Allah, die Existenz von Allah und die Liebe, die Allah gegenüber der Menschheit hat, vergessen.

Am Anfang meiner 30er Jahre zog ich nach Prag. Eines Tages, als ich nach Hause ging, betrat ich eine kleine Bücherei am Bahnhof. Fast alle Bücher waren auf Tschechisch. Es gab ein einziges Buch auf Englisch, „MATERIE, EIN ANDERER NAME FÜR ILLUSION“, geschrieben von Harun Yahya. Weil es das einzige Buch auf Englisch war, kaufte ich es sofort.

Ich kaufte das Buch, ging nach Hause und fing an es zu lesen. Dieses Buch beantwortete meine Fragen, die ich mir als Jugendlicher stellte und keine Antwort darauf wusste. Was war die Natur der Wahrheit? Was war Wahrheit? Für mich waren das Fragen, die auf keiner Weise beantwortet werden konnten.

Je Mehr ich das Buch las, ergab alles in meinem Umfeld mehr Sinn. Ich fing an, alles in meinem Umfeld  tiefgründiger zu verstehen.

Als ich die Seite harunyahya.com besuchte, auf die am Ende des Buches verwiesen wird, sah ich, dass der Autor verschiedene Bücher hat und fing an sie eins nach dem anderen zu lesen. Es waren alles unglaubliche Bücher; wunderschön geschrieben, sehr interessant und vor allem beantworteten sie alle meine Fragen.

Anschließend begann ich die Kurzfilme und Dokumentationen auf der Webseite anzuschauen. Es waren alles Werke, die mit Vergnügen angeschaut werden konnten und zu dem Verständnis eines Menschen sehr viel beitragen.

Es erweckte sich eine Neugier für den Quran in mir. Ich kaufte mir einen Quran und  fing an, es ab dem ersten Vers zu lesen. Ein paar Tage später, als ich damit fertig war den Quran zu lesen, hatte ich das Gefühl, dass ich die Wahrheit gefunden hatte, elhamdülillah. Ich verstand, dass der Quran, der unserem Propheten Muhammed (fsai) offenbart wurde, wahrhaftig das Wort Allah' s ist. Der Quran beantwortete mir meine Fragen über Jesus, Moses, Ezechiel, Daniel und vielen weiteren Propheten.

So langsam begriff ich, dass mein Herz sich öffnete, der wahre Weg, der Weg des Islams ist und dass der Islam die einzig wahre Religion für die Menschheit ist.

Meine Konversation zum Islam und vieles mehr, habe ich Harun Yahya zu verdanken. Elhamdülillah, heute lebe ich in Deutschland und habe einen guten Job. Mit dem was ich habe und mit dem was ich tue, bin ich sehr zufrieden. Ich verrichte jeden Tag meine Gebete und hoffe, dass mich Allah wegen den Sünden, die ich in der Vergangenheit beging, verzeihen wird, weil ich es ehrlich bereue. Dank Harun Yahya habe ich den Islam angenommen und erreichte endgültig Frieden.

Jedem, der dieses Video sieht, empfehle ich es, die Bücher und Filme von Harun Yahya anzusehen und auf jeden Fall den Quran zu lesen. Bewertet den Islam nicht nach den Nachrichten, die in den Medien erscheinen oder manchen Menschen die euch etwas erzählen. Lernt den Islam direkt vom Quran. Interessiert euch für das Wort Allah's und erlebt eine Geräumigkeit und Frieden im Herzen, wie ihr es nie zuvor erlebt habt. Wahrhaftig ist der Islam, die wahre Religion, die Allah der gesamten Menschheit sandte, emhamdülillah.




Desktop View