Harun Yahya

DIE PRÜFUNGEN DER GLÄUBİGEN IN DER BIBEL


Das Fernbleiben des Volkes von Gläubigen

... sie(Gläubige) waren alle in der Halle Salomos einmütig beieinander.  Von den andern aber wagte keiner, ihnen zu nahe zu kommen; doch das Volk hielt viel von ihnen. (Apostelgeschichte, 5: 12-13)

Das Werfen der Gläubigen ins Gefängnis aus unberechtigten Gründen und das Foltern durch Ungläubige

(Jesus (Fsai): )  Ihr aber seht euch vor! Denn sie werden euch den Gerichten überantworten, ... werdet ihr gegeißelt werden, und vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen (weil ihr mir folgt, um Gottes Wohlgefallen zu erlangen), ihnen zum Zeugnis. ...Und wenn sie euch hinführen und überantworten werden, so sorgt euch nicht vorher, was ihr reden sollt; sondern was euch in jener Stunde gegeben wird, das redet. Denn ihr seid's nicht, die da reden, sondern der Gott. (Markus, 13: 9-11)

Und ihr werdet gehasst sein von jedermann ( weil ihr mir folgt, um Gottes Wohlgefallen zu erlangen) um meines Namens willen. Wer aber beharrt bis an das Ende, der wird selig. (Markus, 13:13)

(Jesus (Fsai): )Aber vor diesem allen werden sie Hand an euch legen und euch verfolgen und werden euch überantworten den ... Gefängnissen und euch vor Könige und Statthalter führen ... Ihr werdet aber verraten werden von Eltern, Brüdern, Verwandten und Freunden; und man wird einige von euch töten.  Und ihr werdet gehasst sein von jedermann (weil ihr mir folgt um Gottes Wohlgefallen zu erreichen) um meines Namens willen. Und kein Haar von eurem Haupt soll verloren gehen. Seid standhaft und ihr werdet euer Leben gewinnen. ( Lukas, 21: 12-19)

Selig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet (für Gottes Wohlgefallen) um des Namens Christi willen, denn Gottes Herrlichkeit ruht auf euch. ... Leidet er aber als ein Christ, so schäme er sich nicht, sondern ehre Gott mit diesem Namen. (1.Petrus, 4: 14-16)

Der Wille der Ungläubigen, Gläubige ins Exil zu treiben oder sie zu töten

(Jesus (Fsai): ) Dann werden sie euch der Bedrängnis preisgeben und euch töten. Und ihr werdet gehasst werden (weil ihr mir folgt um Gottes Wohlgefallen zu erreichen) um meines Namens willen von allen Völkern.  (Matthäus, 21: 9-10)

Verleumdungen und  Bedrängnisse Gläubigen gegenüber

Du aber bist mir gefolgt in der Lehre, im Leben, im Streben, im Glauben, in der Langmut, in der Liebe, in der Geduld,  in den Verfolgungen, in den Leiden, die mir widerfahren sind... Welche Verfolgungen ertrug ich da! Und aus allen hat mich der Herr erlöst.  Und alle, die fromm leben wollen in Gottes Weg, müssen Verfolgung leiden. Mit den bösen Menschen aber und Betrügern wird's je länger, desto ärger: Sie verführen und werden verführt. (2. Timotheus, 3: 10-13)

Begegnungen mit Prüfungen für die, die Gottes Wege gehen

Meine lieben Brüder, erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt, und wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. Die Geduld aber soll ihr Werk tun bis ans Ende, damit ihr vollkommen und unversehrt seid und kein Mangel an euch sei. (Jakobus, 1: 2-4)

Gläubige, die Gottes Weg folgen, kämpfen mit all ihren Gütern und Leben

( Jesus ( Fsai): ) Und wer (für Gottes Wohlgefallen) Häuser oder Brüder oder Schwestern oder Vater oder Mutter oder Kinder oder Äcker verlässt, um meines Namens willen, der wird's hundertfach empfangen und das ewige Leben ererben. Aber viele, die die Ersten sind, werden die Letzten und die Letzten werden die Ersten sein.( Matthäus, 19: 29-30)


Desktop View