Harun Yahya

ES WURDE OFFEN BERICHTET, DASS MAHDI (FSAI) IN 1400 HIDSCHRI AUFKOMMEN WIRD



Bediüzzaman,  teilte uns mit, dass Mahdi (fsai) im Jahre 1400 Hidschri seine Pflicht ausführen wird: „In der Zukunftswelt, eine Wahrheit, die 1400 Jahre später eintreffen wird… (Die Worte, S.318)



In einem überelieferten Hadith unseres Propheten (fsai) wird mit dem Ausdruck: „Die Menschen werden im Jahre 1400 sich um Mahdi (fsai) versammeln.“  angekündigt, dass Mahdi (fsai) im Jahre 1400 Hidschri aufkommen wird. (Risaletul Huruc-ul Mahdi, s.108)²



Mit seiner Aussage, kündigte Bediüzzaman, dass Mahdi (fsai) „ ein Jahrhundert nach ihm “ aufkommen wird und „ danach  diejenigen, die das Böse vertreiben werden,  wahrscheinlich die Studenten des Mahdi (fsai) sein werden.“  (Die Strahlen, S. 605)³



„ Die Persönlichkeit,  die wahrhaftig  erwartet und nach einem Jahrhundert aufkommen wird „ mit dieser Aussage teilt uns Bediüzzaman mit, dass Mahdi (fsai) erwartet wird und erst ein Jahrhundert nach ihm aufkommen wird. (Briefe aus Kastamonu, S.57)



Mit klaren  Aussagen wie im Sunan Abu Dawud „ wahrhaftig Allah Der Heilig und Allmächtig ist,  schickt zum Beginn jedes Jahrhunderts eine Persönlichkeit, die die Religion dieser Ummah (Glaubensgemeinschaft ) von all den Erfindungen (falsche Gebräuche die nachträglich zur Religion hinzugefügt wurden) befreit  und erneuert“ (Sunan Abu  Dawud, 5/100),


Im Brief des Rabbani „ ZU BEGINN JEDES JAHRHUNDERTS erscheint von den Gelehrten dieser Ummah EIN MÜCEDDID (von allen Muslimen anerkannter großer Muslimischer  Gelehrter, der zu Beginn jedes Jahrhunderts gesandt wird, um die Religion der Zeit entsprechend zu erläutern, Erneuerer) und wird die Scharia beleben.“ (Briefe des Rabbani, 1/520)

Und in den Briefen aus Barla von Said Nursi wurde offen hingewiesen, dass „ ALLE JAHRHUNDERT, DER ALLMÄCHTİGE ALLAH EINEN MÜCEDDIDI- DIN (ERNEUERER DER RELIGION) SCHICKT…“ (Briefe aus Barla, S.119)


Der große Islam-Gelehrte Imam Rabbani hat berichtet, dass Mahdi (fsai) 1000 Jahre nach unserem Propheten (fsai) im Jahre 2000 Hidschri kommen wird;  „die Verstärkung der Quran Gesetze, die Erneuerung des Volkes , in diesem zweiten Jahrtausend ist. ... ist in diesem Jahrtausend die Existenz des Mahdi (fsai) und Jesus (fsai).“ (Briefe des Rabbani, Band 1, S.611) und „ … nachdem 1000 Jahre vergangen sind, aus diesem Grund kommt Mahdi (fsai) auf…“ (Briefe des Rabbani, Band 1, S.440).



Im Jahre 1327 Hidschri, in der Hutba (Predigt) in Damaskus in der Emevi Moschee deutet Said Nursi mit folgender Aussage: „Im Jahre ‘71 hat die Fecr-i Sadik (Morgendämmerung, Morgenrötung vor Sonnenaufgang) begonnen oder wird beginnen. Falls diese Fecr-i Kazib (erste Morgenrötung im Horizont vor dem Morgenwerden) sein sollte, WIRD NACH DREIZIG BIS VIERZIG JAHREN DIE FECR-I SADIK (zweite Morgenrötung nach fecr-i kazib) AUFTRETEN, hat mit der Aussage auf 1400 hingedeutet und das Datum angegeben, bei welchem Fecr-i Sadik im Jahre 1400 Hidschri erscheinen wird.






Das Erscheinen des Fecr-i Sadiks nach Bediüzzamans Rechnung:

 

1371+ 30 = 1401 = 1981

1371+ 40 = 1411 = 1991





 

 

 

 

 

 

Nach dieser Aufklärung des Bediüzzaman; hat er darauf hingewiesen, dass die Auflösung der Philosophie des Atheismus und Materialismus zwischen 1981-1991 beginnt, und die absolute ideologische Stilllegung und Auflösung im Jahre 2001 sein wird.

_________________________________________________

BIBLIOGRAPHIE

 

1 Sie glaubten, dass eine Wahrheit die 1400 Jahre später in der Zukunftswelt erscheinen wird,  in ihrem Jahrhundert liegt. (Worte, S.318)₁

2 Die Menschen werden sich im Jahre 1400 um Mahdi (fsai) versammeln. (Risaletul Huruc-ul Mahdi, S. 108)

3 Jetzt erinnere ich mich, wenn man die Lams (26. Buchstabe im osmanischen Alphabet) und die Mims (27.Buchstabe im osman. Alpahbet) mit Schadda (ein Zeichen im Quranschrift, das ein Konsonant verdoppelt) doppelt zählen würde, sind  danach diejenigen, die das Böse vertreiben werden,  wahrscheinlich die Schüler von Mahdi (fsai). (Die Lichter, S.605)

4 In dieser Zeit ereignen sich solche fabelhafte Geschehnisse, weil sie alles auf die eigene Rechnung nehmen, auch wenn der wirklich erwartete aber erst nach ein Jahrhundert kommende Persönlichkeit in dieser Zeit kommen würde… (Briefe aus Kastamonu, S.57)

5 Nach der Überlieferung des Abu Huraira hat der Gesandte (fsai) wie folgt befohlen: Wahrlich wird Allah Der Heilige und Allmächtige Anfang jedes Jahrhunderts die Religion dieser Ummah von Erfindungen (von falschen Praktiken, die der Religion im Nachhinein hinzugefügt wurden) ablösen und eine erneuernde Persönlichkeit ( einen Weisen) schicken. (Suneni Abu Dawud, 5/100)

„ ZUM BEGINN JEDES JAHRHUNDERTS erscheint aus den Gelehrten dieser Ummah EIN MÜCEDDID (von allen Muslimen anerkannter großer Muslimischer  Gelehrter, der  zur Beginn jedes Jahrhunderts gesandt wird, um die Religion der Zeit entsprechend zu erläutern, Erneuerer) und belebt  die Scharia“ (Briefe des Rabbani, 1/520)

In der Überlieferungssammlung  „Ashab-i Kütüb-i Sitte“  offenbaren  Imam Hakim aus Müstedrek und Abu Dawud aus Sunan, Beyhaki aus Suab-i Iman:  „ALLE JAHRHUNDERT, SCHICKT  DER ERHABENE ALLAH EINEN MÜCEDDIDI- DIN (ERNEUERER DER RELIGION)…“ (Briefe aus Barla, S.119)  

6 „ Die Verstärkung der Quran Gesetze, die Erneuerung des Volkes, ist in diesem zweiten Jahrtausend. Gerechte Zeugen für die Echtheit dieser Dawah , ist die Existenz des Mahdi (fsai) und Jesus (fsai) in diesem Jahrtausend. “ (Briefe des Rabbani, Band 1, S.611)

Diejenigen, die aus der  Ummah (Religionsgemeinschaft) des Gesandten (fsai) kommen, sind sehr reif. Also nach dem Tod unseres Propheten, nachdem 1000 Jahre vergangen sind, auch wenn sie eine geringe Anzahl sind. Nachdem 1000 Jahre vergangen sind, aus diesem Grund ist das Erscheinen des Mahdi (fsai). Seine heilige Ankunft, hat der hatem'ur-rusul Prophet als eine Freudenbotschaft überbracht.  Sogar Jesus (fsai) wird nachdem 1000 Jahre vergangen sind herabkommen. (Briefe des Rabbani, Band 1, S.440)

7 Im Jahre '71 hat die Fecr-i Sadik (Morgendämmerung, Morgenrötung vor Sonnenaufgang) begonnen oder wird beginnen. Falls diese Fecr-i Kazib (erste Morgenrötung im Horizont vor dem Morgenwerden) sein sollte,  NACH DREIZIG BIS VIERZIG JAHREN WIRD DIE FECR-I SADIK KOMMEN (zweite Morgenrötung nach fecr-i kazib). (Hutbe-i Samiye, S.23)

Desktop View